Umweltschutz

steag-ekology

Proökologische Tätigkeiten

Im Gegensatz zu vielen Firmen, die unter gesellschaftlichem Druck, oder im Rahmen der Mode „grün” zu sein, sich entscheiden in kleinere proökologische Vorhaben zu engagieren, betrachtet STEAG Energo Mineral den Umweltschutz als eine ihrer Hauptprioritäten. Der Kern von Tätigkeiten unserer Gesellschaft stützt sich auf die Verwertung von Reststoffen, die ohne Einsatz modernster Technologien und fachlichen Wissens zur Gefahr für die natürliche Umwelt werden könnten. Jahrelang wurde das Problem der im Ergebnis der Kohleverbrennung entstehenden Reststoffe unter den sprichwörtlichen Teppich gekehrt, aber eine vorläufige Lösung in Form des Reststoffsammelns an, im erschreckenden Tempo wachsenden Sammelstellen konnte nicht ewig andauern. Mit der Hilfe kam unsere Gesellschaft.

Quellen wertvoller Rohstoffe

STEAG Energo Mineral trägt nicht nur einer wesentlichen Nivellierung von Gefahren für die natürliche Umwelt, die sich aus der unangemessenen Wirtschaft von Reststoffen aus der Kohleverbrennung ergeben. Dank der Aktivitäten unserer Gesellschaft findet ein, bis vor Kurzem ernsthafte Belastungen so für die natürliche Umwelt, wie auch für die Elektro- und Wärmeenergie erzeugenden Betriebe darstellendes Material, seine Anwendung als wertvoller Rohstoff in der Bau- oder Bergbauindustrie.

Unsere Tätigkeiten stellen ein hervorragendes Beispiel der Entwicklung im wirtschaftlichen, wie auch proökologischen Sinne dar. Nur im Laufe der letzten drei Jahre verwertete unsere Gesellschaft bereits 2 Mio. Tonnen an Reststoffen aus der Kohleverbrennung.

Supported by ARS Group